1947
GRÜNDUNG DER ARBEITSGEMEINSCHAFT DES KUNSTHANDWERKS AM NIEDERRHEIN E.V.

Angewandte Kunst Düsseldorf e.V.

Dokument vom 26. März 1947  
Gründungsjahr der Arbeitsgemeinschaft des Kunsthandwerks am Niederrhein e.V
.

Textauszug:

... "Falls es dem Wunsch der beteiligten Kunsthandwerker entspricht, ist daran gedacht eine Arbeitsgemeinschaft des Kunsthandwerks zu gründen, der es obliegen würde, außer der Förderung ideeller Ziele auch eine bessere Materialversorgung des Kunsthandwerks zu erreichen.“

Um als neues Mitglied im Verein aufgenommen zu werden, benötigte man einen sog. Paten.
Ein bisheriges Mitglied aus der Arbeitsgemeinschaft des Kunsthandwerks schlug den Bewerber vor. 2 vom Vorstand bestimmte Mitglieder nahmen eine Vorprüfung vor. Erst wenn diese positiv beschieden war, wurde über die entgültige Entscheidung zur Aufnahme im Verein entschieden.

 

Angewandte Kunst Düsseldorf e.V.
Angewandte Kunst Düsseldorf e.V.

1947 - 2022
75 JAHRE ANGEWANDTE KUNST
DÜSSELDORF E.V.


2019
UMBENNUNG DER ARBEITSGEMEINSCHAFT DES
KUNSTHANDWERKS AM NIEDERRHEIN E.V.
IN ANGEWANDTE KUNST DÜSSELDORF E.V.

UNSERE STAATSPREISTRÄGER
SEIT 1965

Seit 1963 vergibt die nordrheinwestfälische Landesregierung alle zwei Jahre den Staatspreis für das Kunsthandwerk, ab 2023 Staatspreis für Angewandte Kunst und Design im Handwerk an gestaltende Handwerkerinnen und Handwerker aus Nordrhein-Westfalen.

Er ist damit einer der traditionsreichsten und mit insgesamt 60.000 Euro Preisgeld einer der bedeutendsten Preise seiner Art in Deutschland. Die Landesregierung Nordrhein-Westfalen stiftet diesen Staatspreis, um herausragende Leistungen auf diesem Gebiet auszuzeichnen.

Angewandte Kunst Düsseldorf e.V.

Themenbereich Schmuck
2009 Susanne Gautzsch-Merzendorfer
1989 Renate Sennewald
1987 Heidi Schulze-Merian

Themenbereich Gerät aus Metall
2007 Johannes Hieronimi
1977 Claus Pohl

Themenbereich Holz
1969 Josef Boss

Themenbereich Wohnen
2017 Konrad Koppold

Themenbereich Leder, Papier, Fotografie, Farbe
1995 Irene Leister

Themenbereich Textil, Leder
2005 Nilufar Badiian
1997 Gabriele Lauble

Themenbereich Keramik
1995 Dagmar Stausberg
1983 Horst Göbbels
1975 Christine Atmer-de Reig
1967 Gerburg Karthausen

Themenbereich Stein
2005 Werner Jacobs
1999 Gilbert Scheuss
1993 Uwe Tillmann
1977 Wolfgang Kuhn

Themenbereich Glas
2003 Uta Majmudar
1991 Thomas Klein

Themenbereich Leder, Papier, Fotografie,
1981 Willi Faahsen

Themenbereich Profangerät
1965 Carl Pott

AUSSTELLUNG IM DEUTSCHEN TEXTILMUSEUM,
KREFELD 2018

Angewandte Kunst Düsseldorf e.V.

REFLEXIONEN
 

Kunsthandwerk trifft Textilmuseum
 

Eine lang gehegte Idee kam zur Präsentation.
22 Mitglieder der Angewandten Kunst Düsseldorf präsentierten 2018 ihre Arbeiten im Deutschen Textilmuseum in Krefeld.

Nach eineinhalb Jahren Auseinandersetzung mit der Sammlung des Museums ließen sich die Aussteller und Austellerinnen von historischen Objekten zu neuen Arbeiten inspirieren.

Angewandte Kunst Düsseldorf e.V.
Angewandte Kunst Düsseldorf e.V.

press to zoom
Angewandte Kunst Düsseldorf e.V.
Angewandte Kunst Düsseldorf e.V.

press to zoom
Angewandte Kunst Düsseldorf e.V.
Angewandte Kunst Düsseldorf e.V.

press to zoom
Angewandte Kunst Düsseldorf e.V.
Angewandte Kunst Düsseldorf e.V.

press to zoom
1/5